Der Türkische Knoten wird über ein Paar Kettfäden geknüpft, welches nebeneinander liegt. Beide Fäden sind vom Florgarn umschlossen.