Kettfäden werden in der Teppichweberei in einem speziellen Webstuhl in länglicher Richtung eingespannt. Parallel zur Webkante befinden sie sich im bereits gefertigen Gewebe.