Der geschichtete Teppich besitzt zwei Kettfäden des Grundgewebes, welche fast vertikal übereinanderliegen. Daraus entsteht das Ergebnis, dass auf der Teppichrückseite bei jedem Knoten nur ein Knotenbogen sichtbar ist. Der andere liegt komplett versteckt darunter.